BEYBLADE: BURST WIEDER STÄRKSTE BOYS-PROPERTY* – MIT GEBALLTER MARKETING-POWER IN DEN SOMMER

München, 30. Mai 2018. Am 2. Juni 2018 können Jungs und Mädchen ihre Beyblade-Fertigkeiten unter Beweis stellen und nach jeder Menge Battles den wahren Champion ermitteln, wenn in 61 Filialen von Toys’R‘Us die deutsche Meisterschaft der „Beyblade: Burst World Tour“ ausgetragen wird. Die Gewinner reisen dann im November zu den Weltmeisterschaften nach Frankreich. Master Toy Partner Hasbro wird die deutschen Wettkämpfe massiv im Fernsehen sowie in einer Digitalkampagne bewerben.

 

Die TV-Serie „Beyblade: Burst“ ist aktuell wieder on Air bei Nickelodeon. Seit dem 14. Mai 2018 zeigt der Sender die erste Staffel von Montag bis Freitag um 13:20 Uhr
(ab 1. Juni 2018 dann um 13:30 Uhr) sowie samstags um 11:25 Uhr. Die neuen Folgen der zweiten Staffel werden ab dem 4. Juni 2018 ausgestrahlt und von Nickelodeon intensiv durch on Air Promotion beworben. Mit voller Werbepower unterstützt derzeit auch Hasbro noch bis in den Juli hinein die gesamte „Beyblade: Burst“ Produktlinie im Fernsehen und digital mit über 10 Millionen Bruttokontakten.

 

„Beyblade: Burst“ knüpft bereits an vergangene Erfolge an und ist mittlerweile wieder die stärkste Boys-Marke* im deutschsprachigen Raum. In den Verkaufscharts für Actionfiguren & Accessoires rangieren die Beyblade-Produkte auf den ersten Plätzen. Dabei kann Beyblade auch auf eine gewaltige Fanbase in Deutschland bauen. Auf dem offiziellen YouTube Channel werden weit über vier Millionen Videoaufrufe erzielt, pro Woche durchschnittlich 200.000 Aufrufe.

 

Der Spielwaren- und Entertainmentanbieter Hasbro und Studio 100 Media | m4e als Lizenzagentur für die DACH-Region wollen das Phänomen „Beyblade“ mit der aktuellen Generation fortsetzen und langfristig im Markt etablieren. „Beyblade war bereits in 2004 und in 2011 ein richtiger Hype. Auch für die dritte Generation stehen alle Zeichen auf grün, ein riesiger Erfolg zu werden.“ Anne Leonhardi, Hasbro Marketing Director GSA

 

„Beyblade“ wurde 1999 von TOMY in Japan erfunden. Die Beyblades haben ihren Ursprung in den traditionellen japanischen Kampfkreiseln, den „ Bei-Goma “. Wenige Jahre nach dem Launch schuf d-rights eine Serie und so eine ganze Welt für die ständig wachsende Zahl von Fans. So entwicklete sich die Originalmarke „Beyblade“ zu einem weltweiten Phänomen mit bisher zwei Generationen, bestehend aus insgesamt sieben Serien, zwei Spielfilmen und drei SpinOffSerien. In über 80 Ländern feierte die Marke seither überwältigende Erfolge in Fernsehen und Handel. „Beyblade Burst“ ist die dritte Generation von „Beyblade“. Sie verfügt über all die aufregenden Features der vorhergehenden Generationen und bietet darüber hinaus Neuentwicklungen. Bei dieser neuen Generation liegt der Schwerpunkt auf echter sportlicher Aktivität. Durch Interaktion im Battle fördert sie einen fairen Wettkampf und strategisches Denken und den Respekt gegenüber anderen Bladers.

 

*YTD April stärkste Marke in Action Figures & Accessories nach NPD Eurotoys / GfK

Downloads